Akut- und Kindertraumatologie

Kinder sind besonders unfallgefährdet: Einerseits sind sie lebhaft und spielen gern, andererseits wird ihre Umgebung mit zunehmendem Alter gefährlicher. Bei Säuglingen und Kleinkindern sind Sturzverletzungen recht häufig. Sobald Kinder das Schuljahr erreichen, überwiegen Unfälle im Freien (Sportunterricht), vor allem aber Verkehrsunfälle. 

Im Fokus der Kindertraumatologie steht die Versorgung aller Verletzungen von Kindern und Jugendlichen. Dazu zählen Wundverletzungen, Prellungen, Knochenbrüche, Verletzungen von Muskel und Sehnen und innere Organe, sowie die Versorgung von schweren Mehrfachverletzungen (Polytrauma).

Als Abteilungsärzte Unfallchirurgie haben die Ärzte der CPO die Möglichkeit, jederzeit Akuteingriffe in der Paracelsusklinik München nach medizinischer Dringlichkeit durchzuführen. Dr. med. Jörn Westhoff ist Facharzt für spezielle Unfallchirurgie – die Voraussetzung um die D-Arzt Zulassung zur Behandlung von berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren der Arbeits- Schul- und Wegeunfälle zu erhalten. Er besitzt eine besondere Expertise in der Behandlung akuter Verletzungen des Bewegungsapparates und deren Folgezustände.

Frakturbehandlung

Operative Behandlungen von Knochenbrüchen (Frakturen) erfolgen mit modernen Implantaten. Zum Beispiel: Winkelstabilen Plattenosteosynthesen (Handgelenk, Oberarmkopf, Schienbeinkopf) oder Verriegelungsnägeln an Oberarm, Oberschenkel und Schienbein. Klein- und Miniimplantate kommen bei der Korrekturen an Hand und Fuß zum Einsatz.

Das operative Behandlungsziel ist immer die Stabilisierung der Fraktur(en) nach Einrichten der Fehlstellungen. Anschließend eine schnellstmögliche übungs- oder belastungsstabile Nachbehandlung.

Die konservative Behandlung (nicht operative Behandlung) von Knochenbrüchen bei fehlender OP-Bedürftigkeit erfolgt in Gips- und Kunstoffverbänden beziehungsweise je nach Notwendigkeit in Spezialschuhen und textilen Verbänden.

Kindertraumatologie

Besonders bei Kindern mit noch offenen Wachstumsfugen ist die Diagnostik von Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen oftmals erschwert und bedarf besonderer Kenntnisse und Erfahrungen. Darüber hinaus ist das kindliche Skelett zumeist noch deutlich knorpeliger und daher elastischer als das Erwachsenenskelett.

Aus diesen Gründen sind Kinder eben NICHT kleine Erwachsene und bedürfen daher oftmals anderer Diagnostik- und Therapieverfahren. Zur konservativen Versorgung werden besondere Hilfsmittel und „custom-made“ Schienenverbände angewendet, zur operativen Stabilisierung kommen spezielle „Kinderimplantate“ wie elastische Marknägel (ESIN) zur Anwendung.


CPO

Chirurgische Praxis Olympiazentrum
Olympiadorf
Helene-Mayer-Ring 14
80809 München

Route via Google Map

Der Weg in unsere Praxis

Vertretungen im Notfall
Klinikum München Schwabing
Kölner Platz 1
80804 München

Klinikum Rechts der Isar
Ismaninger Str. 22
81675 München

Bereitschaftspraxis Eisenhof
Prielmayerstraße 3
80335 München

Ambulante Operationen
isar AOP Zentrum
Sonnenstraße 29 / 1. OG
80331 München

Stationäre Operationen
Paracelsusklinik
München-Bogenhausen
Klingsorstrasse 5
81927 München